website security

ralfdohse de. Website des Kuenstlers Ralf Dohse aus Kiel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


meine KUNST

Ich bin Künstler, Lehrer und ein Mensch voller Kreativität. Meine sur-realen, teils expressiv, symbolischen Bilder erzählen Geschichten von einer Welt, welche oft erst hinter den Dingen sichtbar wird. Ich mag den Sinn für das Mehrdeutige! Werden Sie Zeuge einer Bildwelt, die besticht durch kühne Perspektiven mit hohen Horizonten, malerischen Farbgebungen und monumentalem Herausheben einzelner Bildgegenstände.Wer sich für das Spiel mit Nähe und Ferne sowie der Spannung zwischen Negativ- und Positivform begeistern kann, der wird sich an meinen Bildern erfreuen können. Ralf Dohse, 10/2014



 
 

Vita/Life/Leben

von Ralf Dohse
Geboren 1953 in Elmshorn bei Hamburg , Abitur 1971 in Elmshorn,1973 – 78 Studium der Kunsterziehung in Mainz, 1979 – 81 Referendariat in Kiel, seit 35 Jahren Kunsterzieher an einem Gymnasium in Kiel.
Motive: Ich liebe das Wasser, hohe Horizonte, Wolken über der Landschaft , skurrile Figuren und besondere Menschen. Malweise: Zunächst habe ich eher realistisch vor der Natur oder nach Fotos gezeichnet und gemalt. Heute beginne ich meine Arbeiten zumeist ungegenständlich. Die Landschaften und Figuren entstehen aus meinem Unterbewusstsein heraus. Ich liebe ausdrucksstarke, symbolhafte Farben. Einflüsse/Interessen: Schon immer habe ich mich für die Grafiken von Horst Janssen begeistert. Die Farben und die religiöse Symbolik von Emil Nolde und Marc Chagall liegen mir. Friedensreich Hundertwasser und Ernst Fuchs bewundere ich seit vielen Jahren. Darüber hinaus interessiere ich mich für die expressiven Arbeiten von Klaus Fußmann, des indianischen Künstlers Fritz Scholder sowie  des Brasilianers Juarez Machado.


Vita-life of the artist Ralf Dohse

C.V: Born 1953 in Elmshorn near Hamburg, school leaving exams 1971, study of arts 1973-78 in Mainz , teacher training 1979-81, 35 years as an art teacher at a Gymnasium (grammar school) in Kiel.
Themes: I love the sight of water, high horizons, clouds over the landscape, mysterious characters and unusual people. Techniques of painting: I am interested in techniques of layout: Opposites and contrasts in the choice of colours and lighting which lead to a reduction of harmony. Style: Firstly I sketched and painted realistically using photographs or nature itself. Today I begin most of my works with abstract ideas.The paintings become gradually more realistic. The landscapes and characters appear subconsciously in the painting. I love expressive and symbolic colours. Influences: I was inspired by the works of Horst Janssen (an artist from Hamburg ). I like the colours and religious symbolism of Emil Nolde and Marc Chagall. I have admired Friedensreich Hundertwasser and Ernst Furch for many years. Now I am interested in the works of the native american artist Fritz Scholder and a painter from Brazil Juarez Machado.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü